Café Crema Blend

 

Blend:

Die Bezeichnung: „Blend“ stammt aus dem englischen und bedeutet soviel wie: „Mischung“. Dabei wird vorwiegend von einer Mischung aus verschiedenen Kaffeesorten gesprochen, was unter anderem dazu dient, einen ganz eigenen Kaffeegenuss zu kreieren.

 

Unser Café Crema ist eine köstliche Mischung aus 80% Arabica- und 20% Robusta-Bohnen, welche aus den Anbaugebieten: Brasilien, Honduras und Indonesien stammen.

 

Diese Mischung enthält etwas mehr Koffein, wodurch er sich besonders für lange Reisen, langwierige Arbeitsbesprechungen oder auch für Nachtschichten anbietet und Sie in einer genussvollen Pause zu fernen Ländern führt.

 

Geschmack:

Der Café Crema ist ein „mediumroast“-Kaffee und besitzt somit einen perfekt ausbalancierten Körper, der weder zu mild, noch zu stark ist. Es erwartet Sie eine leichte Säure, welche auf schokoladige Noten trifft und dadurch zu einem angenehm milchschokoladigen-Abgang führt.

 

Geschmacksnoten:  feinherbe Milchschokolade, dezentes Karamell

 

Blend – Zusammensetzung aus:

- Brazil Mogiana NY

Das besondere am Kaffeeanbau in Brasilien ist, dass sich dieses Land gleich über drei klimatischen Zonen erstreckt (äquatoriale, subtropische und gemäßigte). Damit besitzt Brasilien geradezu vorzügliche Bedingungen für den Anbau der Arabica-Bohnen. Kaffee aus diesem Teil der Erde zeichnet sich durch seinen weich-zarten Geschmack aus und bietet darüber hinaus zahlreiche Geschmacksvariationen, welche meist von charakteristisch schokoladigen Tönen begleitet werden, die vor allem im Abgang verwöhnen.

 

Circa dreiviertel des gesamten Kaffeeanbaus stammt von Kleinbauern, was den Bohnen stets einen eigenen Charme verleiht und diesen seit dem Jahr 1797 weiter ausprägt. Weiterhin werden die Kaffeekirschen mit der trockenen Methode aufbereitet, was in diesem Fall bedeutet, dass sie unter der brasilianischen Sonne „kraft tanken“ konnten.


- Honduras SHG EP Guara Verde

Arabica-Kaffee aus Honduras besitzt eine sehr hohe Qualität, welche sich in seinem Profil durch eine pikante Säure und einen wunderbaren Fruchtgeschmack auszeichnet. In Honduras herrscht ein sehr warmes und feucht-tropisches Klima, welches sich mit seinen häufigen Niederschlägen geradezu ideal für den Kaffeeanbau eignet.

 

Der spezielle Geschmack der mittelamerikanischen Kaffeebohnen, welche mit Liebe angebaut, gepflegt und verarbeitet werden, überzeugt in seiner Komplexität aus einer verspielten Kombination von süßem Karamell und frischem Obst, was dazu führt, dass der eine Kaffee mehr nach Feige und ein anderer mehr nach Granatäpfeln schmeckt.


- Indonesia Robusta

Als die Niederländer 1696 den Kaffee nach Indonesien brachten wurde er in Europa noch als Medikament verkauft, das sich nur die allerwenigsten leisten konnten. „Er erfrische das Gedächtnis und reinige die Haut“ … Und auch heute können wir noch in den Genuss dieses einmaligen Hochlandkaffees kommen und das sogar bei weitem erschwinglicher. Denn die Plantagen befinden sich 1300 Meter über dem Meeresspiegel, weshalb sie über hunderte Jahre absolut isoliert wachsen konnten und so ihren unverwechselbaren Charakter bis in die Gegenwart bewahrt haben.

 

Darüber hinaus versorgt das mineralstoffreiche Vulkangestein die Kaffeepflanze mit allem was ein Pflanzenherz begehrt, wodurch ein würziges Aroma entsteht, das mit einer milden Säure und schokoladigen Geschmack im Gedächtnis bleibt.

CAFÉ CREMA BLEND

6,00 €Preis
  • Eine köstliche Mischung bestehend aus
    80% Arabica und 20% Robusta


    - Brazil Mogiana NY
    - Honduras SHG EP Guara Verde
    - Indonesia Robusta